[2019-08-28--1] (mb)

Alles Physik?!

Religion ist Opium für das Volk

Hans Joachim Schellnhuber ist ein politischer Aktivist der herrschenden Klasse. Seiner massenfeindliche Gesinnung und die ganz offen zu Tage getragenen Demokratiefeindlichkeit, die momentan durch "Klimaktivisten" ganz erheblich dazu beiträgt, einen "Ökofaschismus" zu entwickeln, will ich an dieser Stelle nicht nocheinmal Platz einräumen, hier geht es um den "Geist" dieser Person, wie er schon in seinem Buch "Selbstverbrennung" ("Dieses Buch handelt von der größten Geschichte aller bisherigen Zeiten") zutage trat.

Der Kommentator des Artikels der WELT leistet hier gute Arbeit, das Titelbild des Artikels habe ich oben durch mein Ketzer-Bild ersetzt. Meinung: Schellnhubers unverhohlener Antrag auf den Nobelpreis
(Also: Erst dort lesen!)

Der Kommentator - dessen Beitrag ich wegen vieler Übereinstimmungen ja teile ‑ zeigt den "Vordenker" der "Klimaschutzbewegung" als Prophet, Schamane und Religionsstifter, eine außerhalb des Rationalen stehende, paranoide Persönlichkeit, befallen von demselben Größenwahn und Irrationalismus, die besonders die Ideologen des Hauptfeindes der Menscheit, des US-Imperialismus, mit ihrem Exceptionalismus ständig zur Schau tragen - die Herrschaft des Privateigentums mit (behaupteter) unendlicher Macht -  die bekanntermaßen mit Gewalt in jeder Form durchgesetzt wird.

Der Beitrag aus der WELT liefert damit ausnahmsweise mal nicht nur eine psyschologische Beschreibung einer kranken und paranoiden Persönlichkeit wie sie in der herrschenden Klasse zu Hauf' zu finden sind, er sagt eigentlich und darüberhinaus, das auch seine Follower selbst nur einen Kreuzzug religiösen Charakters führen - mit "Selbstverbrennung" (wie im Buch - Bild oben).

Die verbreiteten politischen Implikationen kommen leider nur wenig zur Sprache, aber das war nicht Gegenstand des Beitrags. Die "Zivilisationskrise", die er uns verabreicht ist allerdings die Krise der Globaliserer auf ihrer unendlichen Suche nach Extraprofiten, die sie mit der Knute der verschärfen Ausplünderung und der Vorbereitung des nächsten Kriegs an die Gläubigen verkaufen müssen.

Einen brauchbaren Beitrag zu Machenschaften dieses Gottes findet man auf Science-Skeptical-Blog unter dem Titel John Schellnhuber, der Klimaberater der Kanzlerin tritt zurück.

Religion ist Opium für das Volk - wieviel Wissenschaft kann in Wahnsinn enthalten sein? Manche sollten besser nachdenken, wenn "Führer und Vorsprecher der Wissenschaft" dem Wahnsinn anheim gefallen sind und welchen Einfluß solche politischen Akteure auf die Wissenschaft nehmen.
Diesen Gedanken sollten Menschen unbedingt ernster nehmen!
Es ist die Politik, die gezielt die Rahmenbedingungen für den Einfluß ihrer politischen Akteure geschaffen hat!
(Wenn auch manchmal einer ihrer Götter vom Thron gestoßen wird).


(home) (Index polischer Beiträge)